vitalvita Akademie

Das multifunktionale Co-working Space remote für Lernfreu(n)de.  

Beim virtuellen Lernen geht es um weit mehr, als nur Digitalisierung oder digitale 'Produkte' bereitstellen, Lebenszeit verschlingende Videos konsumieren oder virtuos in zoom Meetings den ganzen Tag am Bildschirm kleben.

Virtuelles mediengestütztes Lernen nutzt die Vielfalt und Virtualität (phil.) den Raum der Möglichkeiten sinnvoll. Auch eine klassische Vorlesung ist eigentlich nur ein mögliches Medium und Frontalunterricht in Monologen die schlechteste aller Lernformen.

Ein hybrider und bunter sinnvoller d.h. zielführender Medienmix ist anspruchsvoller, die Gestaltung kreativ und interaktiv - für die Lernenden(!), kurzweilig und lehrreich, idealerweise möglichst subjektiv und situativ ein relevanter und adaptierbarer d.h. flexibel dynamischer, selbstgesteuerter Lerntransferprozess.

Im Zentrum steht der/die Lernende/n sowie die individuellen Motivatoren und vor allem Demotivatoren und wie wir diese erfolgreich(er) meistern (lernen).
multilingual e learning

Wir fördern und gestalten #Lebenslangeslernen – mit Freude

Wir lernen (hoffentlich) unser ganzes Leben lang. Nein, es lässt auch nicht nach im Alter haben die Neurowissenschaftler längst bestätigt. Es kann aber schwer oder leicht(er) fallen.

Lernen kann sehr demotivierend sein – darum braucht es mehr als nur Technik, unendlich langweilige Literatur oder Monologe in Videos ohne Ende. Ich wünschte mir mehr Diskurs, mehr Begegnungsmöglichkeit, anspruchsvollen Austausch, Kontakt und Dialog insbesondere beim virtuell Lernen, viel mehr kreatives und konstruktives Miteinander.

Das erfüllte so keine der Lernplattformen, zig unterschiedliche Logins nervte zudem. Also habe ich selbst eine multifunktionale vor allem interaktive Umgebung entwickelt, in der sogar vertrauliche Dialoge und Gruppen möglich sind uvm. und ich konnte tatsächlich meine Vision verwirklichen.

Demo Session

Fokussierte Kommunikation & Kollaboration, interaktiv und VERTRAULICH!

Lernende sind selten begeistert von bisherigen virtuellen Lernangeboten, zurecht.

Nicht nur lernen, weil man muss oder um halt einen Schein zu erhalten, “Bulimielernen”, sondern wie wir als Kinder auf die Welt kamen, neugierig und mit Freude am Erkunden und Wachsen, um mehr zu verstehen und unser Leben optimaler selbstbestimmt gestalten zu können.

Wenn es um virtuelles Lernen geht sind Lehrende und Lernende alle Lernende.

Ariane Nickel (MSc. Psych.)
Gründerin & Leitung der vitalvita Akademie

Lehrende zeigten bis vor Corona im deutschsprachigen Raum kaum bis wenig Interesse oder gar Engagement, Lehre zu verändern und digitalisieren, durch die Maßnahmen gezwungenermaßen. Es zeigte sich Unmut, Überforderung, Überlastung usw.

Durch die Corona-Krise hat sich zwar die Lage schlagartig verändert, jedoch vor allem bezüglich Quantität, der Shut-down hat vieles notgedrungen auf die digitalen Medien verschoben.

Bezüglich Qualität beginnt sich erst jetzt die Spreu vom Weizen zu trennen und liegen 90% Potenzial noch unangetastet brach.

Vor diesem Hintergrund habe ich mich intensiv mit der Thematik des Lernens, insbesondere der Virtualität beschäftigt und meine Masterarbeit in der Kommunikations- und Betriebs-Psychologie dem Thema: Virtuelles Lernen in der Erwachsenenbildung; Eine qualitativ empirische Studie relevanter Faktoren für die Lernmotivation Erwachsener virtuellen Lernens gewidmet und spannende Erkenntnisse gewonnen. Die daraus resultierenden Voraussetzungen auch an eine entsprechende Umgebung habe ich in der vitalvita Akademie umgesetzt.

Die Herausforderungen unserer Zeit können wir gemeinsam meistern… lernen.

e learning coaching online

Die notwendigen Veränderungen im Lehren bedeuten für viele auch einen gravierenden Bruch mit jahrhundertealten Traditionen (Arnold et al., 2018), der Wandel von einer lehrerzentrierten Didaktik (E-Teaching) zu einer Lernerzentrierung, also von der Fremd- zur Selbststeuerung.

Fischer (2002, zit. nach Arnold et al., 2018) benennt die Veränderung Lernender vom Konsumenten zum aktiven Designer von Lehr- und Lernprozessen. Ebenso unterschieden wird nach Arnold et al. (2018) defensives Lernen versus expansives Lernen.

Die heutigen komplexen Anforderungen können nicht mehr mit denselben linearen Methoden frühere einfacherer Systeme bewältigt werden.

Es liegen minimum 90% Potenzial noch ungenutzt brach – denken wir nur mal an die Möglichkeiten, wenn es um internationales, interdisziplinäres und multilinguales Zusammenlernen und -arbeiten geht.

Veränderung gelingt in der Regel leicht, indem nicht gegen etwas gekämpft oder vor etwas geflüchtet oder gebremst wird und stagniert, sondern indem neue Optionen geschaffen und verfügbar gemacht werden, die eine Vereinfachung und Optimierung bieten.

Der Paradigmenwechsel von der Nürnberger-Trichter-Didaktik zu einer konstruktivistisch geprägten Didaktik in Kombination mit modernen Multimedia-Technologien kann neue spannende und sehr effiziente Lernerfahrungen bieten.

Qualitative und motivationale insbesondere demotivierende(!) Aspekte sind wesentlich relevanter als üblicherweise berücksichtigt wird.

Hast Du das auch festgestellt?

Social Media (zuerst xing, Facebook nun auch LinkedIn) sind zu Verkaufsplattformen geworden, Marktplätze… es wird positioniert, präsentiert und geworben, mehr oder weniger offensiv akquiriert, angepriesen, verführt, gelockt, geteasert und halt versucht zu verkaufen – um Deine Aufmerksamkeit, Zeit und Geld gebuhlt.

Leider bleibt dabei oft die Qualität der Informationen und auch das ursprüngliche Netzwerken auf der Strecke, geht zunehmend beinah unter oder tritt zumindest immer mehr in den Hintergrund.

Was unterscheidet die vitalvita Akademie von social media?

  • Die gewohnte social media Usability, aber im geschützten Raum bzw. Räumen unabhängig von den ‘großen’ Plattformanbietern, Zensoren etc.
  • frei von Ablenkungen mit dem Fokus auf Learning
  • echte Menschen, die miteinander lernen und lebenswertes Leben und Arbeiten konstruktiv gestalten wollen und aktiv Verbindungen pflegen
  • exklusive Communities für anspruchsvolles Networking
  • themenfokussiert geordnete Inhalte, u.a. leicht wiederfind- und verwertbar
  • Lerngruppen – öffentliche, geschützte oder sogar versteckte d.h. nur  für Teilnehmer sichtbare Gruppen
  • live Video Calls
  • Hosts, Moderatoren und Mitglieder
  • Mitglieder Einladungen via E-Mail
  • kostenlose und kostenpflichtige Memberships
  • integrierte Optionen für File-Sharing, Diskussions-Foren, Videos, Audio uvm.
  • Keine Werbung oder Akquise, ungestörtes co-learning, co-/net-working, co-creating.
  • co-kreative hybride Lernarrangements und Knowledge-Bases gemeinsam gestalten und nutzen
  • win-win-win Synergien Marketing d.h. auch kostenpflichtige Angebote (in Kooperation/en) bei Bedarf und fair trade via integriertes Shop System und Zahlungsabwicklung buchbar.
Für durchschnittliche Ergebnisse mögen gewöhnliche Methoden genügen, außerordentliche Resultate benötigen außergewöhnliche Methoden.
Ariane Nickel
(MSc. Psych.) vitalvita Akademie
akademie.vitalvita.de all inklusive

Man lernt nie aus, vor allem wenn es um Persönliches, Menschliches und Zwischenmenschliches geht.

mobiles Lernen

  • Manches kann man an keiner Universität der Welt lernen.
  • Manches lehrt einem unwiderruflich / nachhaltig und authentisch die Schule des Lebens.
  • Manches ist Weisheit, die jenseits von Raum und Zeit besteht.
  • Manches ist unermesslich d.h. kann man nicht (sofort) mit herkömmlichen materiellen Möglichkeiten erfassen und bewerten.
  • Manches nicht sofort Offensichtliche ist durchaus äußerst kostbar und wert, nicht überhört, übersehen und übergangen zu werden.
  • Manch eine/r hat eine Expertise, die es würdig ist zu teilen (auch neben oder statt der bisherigen Berufswahl/Laufbahn).

Wir wollen stetig lernen und über Probleme oder vermeintliche Begrenzungen und über uns selbst hinaus wachsen, herausfordernde Krisen und Dysfunktionales leicht/er erfolgreich meistern und ambitionierte Wünsche und außerordentliche Ziele mit Leichtigkeit verwirklichen (lernen).

"Sie"/"Du" in deutsch

Ich hab mich für ein freundliches, wertschätzendes und respektvolles “Du” als Umgang in der vitalvita Akademie entschieden und hoffe, das ist okay auch für “Dich”.

Da es oft früher oder später oft auch um persönliche Themen und Anliegen geht und wir mit uns selbst bekanntlich nicht per “Sie” und distanziert sind…

weil ich den wertschätzenden Ansatz, jeden Klienten als “Experten in eigener Sache” zu sehen und zu fördern, würdige und pflege.

Es geht darum selbstbestimmt, frei und selbstwirksam die eigene Selbstverwirklichung eigenverantwortlich souverän leben und gestalten zu können und dies stetig auch miteinander zu trainieren, üben, üben, üben.

Außerdem ist ein guter Grund, weil es bei einem friedvollen, verständnisvollen, herzlichen und konstruktiven Miteinander einfach leichter und schöner ist.

  • Als Learningfriend #lebenslangeslernen in den Alltag integrieren, Knowledge Bases, E-Learnings, Social Learning in geschützten Gruppen, Memberships, Events, Workshops on- wie offline, Individual-Coaching, Mediation ab 2 Personen, Supervision
  • Als Corporate Leader in geschützten Private Area Gruppen Teams managen, Lernprojekte und Co-Working multimedial interaktiv gestalten – multilingual!
  • Als Social Learning Host*ess eigene Gruppe/n gründen und moderieren.
  • Als Autor/Instructor attraktive interaktive E-Learning-Projekte, eigene Expertisen (E-)skalieren und kreative hybride Trainings gestalten, leiten und Learningfriends unterstützen und begeistern.
  • Als Autorisierte ExpertIn im learning-by-doing  Train-the-Trainer Partner-Programm & Club mit originären Methoden, Tools, Modulen und Modellen der vitalvita Akademie kollaborieren und mit vereinten Kräften, Kompetenzen und Engagement Kunden b2b und b2c fördern und begeistern.


Geschützte Räume remote

1:1 oder als Team, Company, Gruppe, Verein, Familie…
VERTRAULICH im Internet?

– Ja! Das geht hier.

Multifunktional Co-working 

Die interaktive Learning Experience Plattform #iLXP all inklusive.

  • Für alle, die Lernprozesse und Ergebnisse optimieren möchten.
  • Geschützte Räume & kreative hybride Lernarrangements für qualitative Lernoptimierung & Mentoring.
  • Einzigartig interaktives Lernmanagementsystem iLMS, d.h. hybride Lernarrangements, multimedialer Content (übrigens auch Präsenz-Seminare sind ein Medium), Knowledge Bases, Transfer Aufgaben in E Learning Kursen, Kursreihen, Lektionen etc.
  • Lerngruppen, wahlweise öffentliche, geschützte oder auch VERTRAULICH d.h.  unsichtbare für nicht Mitglieder!
  • Community Mitgliedschafts-Bereiche mit Social-Learning
  • 1:1 Private Area Bereiche, optional direkt in Lektionen in Kursen sowie in der persönlichen Gruppe vertraulich mit dem Autor/Coach kommunizieren
  • optional, geschützte multimentorenbasierte Lernräume
  • integriert E-Commerce/Online-Shop für kostenpflichtige Content und Digitale Produkte, Zahlungsabwicklung EU und Steuerkonform, Einzelprodukte, Pakete, Subscriptions, Preisvarianten, Sonderangebote, Gutscheincodes und Angebote anfragen für Knowledge bases, Transfer E-Learnings, Audios, Videos, Trainings/Quizzes, Downloads, asynchrone sowie Live (synchrone) Collaboration, Live Meetings, Events, Webinare, Workshops, Beratung, Coaching und Supervision Zeitkontingente etc.
  • Affiliate, Partner EK und Provisionen für erfolgreiche Vermittlung von Angeboten
  • Terminbuchung, Kalender je Experte
  • Events online wie offline, kostenpflichtig oder kostenfrei.
  • Multilingual plattformweit mit nur 1 Klick auf den Globus unten links jede Sprache übersetzen! Basis-Sprache DE.
  • Responsive d.h. mobil immer dabei auf allen Endgeräten verfügbar.
Was interessiert Dich?

Hast Du eine oder mehrere Expertise/n?

Bist Du interessiert, wie Du als Autor, Speaker oder Trainer Deine Expertise als virtuelles Learning-Business e-skalieren kannst? Vereinbare ein unverbindliches Kennenlerngespräch und lass uns klären, ob und wie wir ev. zusammenarbeiten können.

Oder möchtest Du erfahren, wie Du als Autorisierte/r PartnerIn Dein Leistungsaportfolio erweitern kannst?

Auch als Sales Agent kannst Du mit uns kooperieren.

Als Corporate Leader & Teams und

für alle Lernfreunde, die gerne lernen wollen – mit Freude.

Bist Du bereit für Deine nächsten Learnings?

Termin

SHARE YOUR CART
1