Wir brauchen neue Methoden

Lernbedarfe

Ein Angebot ‘Kurse besser strukturieren’ lässt meinen Bullshit-Detector heiß laufen. 😉

Die fremdbestimmten (eh vorgegebenen) Strukturen beim klassischen E-Learning sind einer der wesentlichen Demotivatoren!

Menschen wie Medien sind komplex. Komplexe Aufgaben benötigen die ideale Kombination aus Statik und Dynamik.

Eigene Handlungsfähigkeit, Individualität und Subjektivität, emotionale und soziale Bedürfnisse werden beim bisherigen E-Learning kaum berücksichtigt, sind aber DIE wesentlichen Motivatoren.

Wir brauchen nicht immer mehr digitale Produkte und von anderen vorgegeben Strukturen, wir brauchen kreatives Co-working, geschützte Räume und Gemeinschaften, Social Learning Projekte miteinander gestalten, hybride Lernarrangements… und das ist zu lernen, üben, üben, üben, denn so entsteht Können.

Kurse sind out, ein Relikt anderer Strukturen, hierarchischer. Heute haben wir es mit veränderten Bedingungen zu tun, die nicht mehr mit herkömmlichen Mitteln und Methoden angemessen zu handhaben sind. Wir brauchen keine ‘andere’ Lehrstrukturen, wir brauchen Menschen mit Lernbereitschaft, Lernfreude, Konfliktfähigkeit und Frustrationstoleranz, interaktives Lernen… wollen(!), dann begeistert es auch wieder.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

SHARE YOUR CART